Theaterkritiken, Kulturkommentare, Bücher und Reisen

Theater

Eine Trouvaille

Frank Castorf inszeniert „Der Geheimagent“ von Joseph Conrad Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg plante, Anfang Mai eine Uraufführung herauszubringen, Frank Castorf s/wollte inszenieren – aber dann kam Corona. Castorf hatte vor, einen Roman zu adaptieren: „Der Geheimagent“ spielt in London Ende des 19. oder Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt…

 

Reisen

Mit Schrotflinte und blondem Haar

Eine Verhaftung à la italiana – als vermeintlicher Tiroler Freiheitskämpfer im Jahre 1967 Von Günther Hennecke Mailand/Köln/Po-Ebene – Ich war 31, Examen und Promotion lagen seit drei Jahren hinter mir. Was mich noch drückte, war ein großer Teil meiner während des Studiums aufgelaufenen Darlehens-Schulden in Höhe von 10.000 DM. Sie…

 

Bücher

Schade

Roberto Ciulli ehren Die beiden neuen Bücher über Roberto Ciulli (*1934) wiegen schwer: fast drei Kilo. Ein Ziegelstein und ein halber. Die Bände haben eine schlichte Anmutung: Pappe. Blau und Rot. Der rote erste Band ist am interessantesten wegen der AutoBiographie Ciullis. In ihrem Vorwort schreiben Alexander Wewerka und  Jonas…