Rohes Regietheater

„Schloss Rosmersholm“ nach Henrik Ibsen in Bremen BREMEN. „Rosmersholm“, uraufgeführt 1887 in Bergen, ist eines der selten gespielten Stücke Ibsens. Im Mittelpunkt des Vierakters steht Johannes Rosmer (einfühlsam: Manolo Bertling). Seine Frau Beate hat sich das Leben genommen. Vermutlich ist sie Opfer einer Intrige geworden. Beate konnte keine Kinder bekommen und eine Rivalin (facettenreich: Annemarie … WeiterlesenRohes Regietheater

Sie „treiben mit Entsetzen Scherz…“

„Trutz“ nach Christoph Hein im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg HAMBURG. Romane für die Bühne zu bearbeiten ist zur Zeit groß in Mode. In 95 % der Fälle geht es schief –  aber Dušan David Pařízek ist ein bewährter Regisseur. Vielleicht würde es ihm gelingen (hoffte ich). Er hatte sich „Trutz“ von Christoph Hein vorgenommen und … WeiterlesenSie „treiben mit Entsetzen Scherz…“

First Class

„Die Wahl“ von David Hare zum ersten Mal auf Deutsch BREMEN. David Hare, 1947 in England geboren, ist nicht nur „Britain’s leading contemporary playwright“, wie die Times festhielt, sondern auch einer der hervorragenden Gegenwartsdramatiker Europas. Seine Trilogie „Racing Demon“, „Murmuring Judges“ und „The Absence of War“ wurde 1993 am National Theatre in London, der führenden … WeiterlesenFirst Class

Schwer

Alice Birchs  „Anatomie eines Suizids“ im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg HAMBURG. Schwermut wird offenbar ein Schwerpunktthema dieser Spielzeit am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Nachdem in der Eröffnungsuraufführung von „Serotonin“ nach dem Roman von Michel Houellebcq eine Depression im Mittelpunkt stand, wird diese seelische Krankheit jetzt noch einmal an gleich   drei Beispielen in der deutschsprachigen Erstaufführung … WeiterlesenSchwer

Zugewinn

Michel Houellebecqs „Serotonin“ im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg HAMBURG. Michel Houellebecq beschreibt in seinem neuen Roman „Serotonin“ eine Depression. Der Icherzähler, Florent-Claude Labrouste, eine Zeitgenosse, ist sechsundvierzig, studierter Fachmann für Landwirtschaft. Er erkrankt an Schwermut – warum: darüber versucht er, sich in einer Rückschau auf sein Leben klar zu werden. Kindheit und Jugend waren erfreulich, … WeiterlesenZugewinn