Nachtigall, ick hör dir trapsen

Nachtigall, ick hör dir trapsen Antikommunist über Karl Marx   Wer Uwe Wittstocks neues Buch liest, wundert sich, dass der Autor seinen „Karl Marx beim Barbier“ als „Roman“ bezeichnet. Lange Passagen sind wie eine Biographie gerschrieben, ein Sachbuch, ein umfänglicher Essay; erst zum Schluss lässt Wittstock, der bei prononciert konservativen Medien als Journalist gearbeitet hat, … WeiterlesenNachtigall, ick hör dir trapsen