Tom Stoppards „Hard Problem“ in London uraufgeführt

Darwin im 21. Jahrhundert     LONDON. Das Royal National Theater ist das Flaggschiff britischer Bühnen. Seit September 2003 leitete Nicholas Hytner die Bühne in London – jetzt neigt sich seine letzte Spielzeit als Intendant dem Ende zu. Zwei Uraufführungen unterstrichen noch einmal den Rang des Hauses, den Hytner wohl zu wahren wusste: Kürzlich David … Weiterlesen

Blutspur ins Mittelalter

Stefan Bachmann bringt Wolfram von Eschenbachs „Parzival“ auf die Bühne des Kölner Schauspiels Von Günther Hennecke Köln – Es ist das meistgelesene Werk des Mittelalters. 75 Handschriften haben sie überliefert: die Lebensgeschichte „Parzivals“, die vor gut 800 Jahren von der Freude, vor allem aber vom Leid eines Mannes erzählt. Was seine Mutter Herzeloyde, Witwe des … Weiterlesen

Zu Simpel

  „Parzival“ nach Wolfram von Eschenbach im Kölner Schauspiel   Befremdlich und fern wirkt der neue „Parzival“ auf Kölns Schauspielbühne. Die Geschichte vom tumben Tor provoziert, weil das   Versepos aus dem Mittelalter auf der Bühne voller Anachronismen ist – Gournemans, der Lehrer guter ritterlicher Sitten, z. B. hört Musik über Kopfhörer – nur noch am … Weiterlesen

Dramatikerin rät der Jugend zum Klauen

Dea Loher verspricht mit dem Titel ihres neuen Schauspiels nicht zu viel: „Gaunerstück“ ist wirklich ein Gaunerstück. Es geht gut aus. BERLIN. Maria und Jesus Maria sind Zwillinge, noch keine zwanzig. Die beiden haben erst ihren liederlichen Vater, später ihre schwer arbeitende, trunksüchtige Mutter verloren, wie wir, die Zuschauer, in einer etwas zu lang geratenen … Weiterlesen

Das Theater und der Klimawandel

  Die „Lecture Performance“ – Ein Gelehrter auf der Bühne   HAMBURG. Die drohende Klimakatastrophe macht das Deutsche Schauspielhaus in dieser Spielzeit zum Schwerpunktthema. Nach einem großen Projekt von Rimini-Protokoll („Die Welt-Klimakonferenz“) folgte am Mittwoch „2071“, ein Einpersonenstück – ebenfalls im Großen Haus. Chris Rapley tritt auf – und spielt sich selbst. Rapley ist ein … Weiterlesen

Der alte Schwung ist hin

  René Polleschs „Rocco Darsow“ in Hamburg uraufgeführt   HAMBURG. „Rocco Darsow“ nennt René Pollesch sein neues Stück. Das soll der Name eines reichen Mannes sein, der sein Vermögen einst mit Zement gemacht hat. Jetzt gehört ihm ein legendäres Tonstudio, drei Etagen unter der Erde – dort wollen vier Schauspieler ein Hörspiel aufnehmen.   Zuerst … Weiterlesen

Vergeblich?

Jubel für Volker Löschs Neuinszenierung von Gerhart Hauptmanns „Ratten“     DÜSSELDORF hält sich mit Beifall meist zurück: so lauter, nicht enden wollender Jubel, wie ihn Volker Lösch (*1963) und sein Ensemble verbuchen konnten, hat Seltenheitswert. Das Publikum würdigte mit seinem temperamentvollen Beifall nach der Premiere am Samstagabend in Düsseldorfs Großem Schauspielhaus Löschs Neuinszenierung von … Weiterlesen

Theaterwochenende an der Alster

Zwei sehenswerte Uraufführungen im Schauspielhaus und im Thalia   HAMBURG. „Rimini-Protokoll“ ist der Name eines Künstlerkollektivs, das mit theatralen Mitten versucht, der Wahrheit näher zu kommen, als es der Bühne mit herkömmlichen Mitteln möglich war/ist. Und es klappt – auch jetzt wieder im Deutschen Schauspielhaus in Hamburg bei der Uraufführung von der „Welt-Klima-konferenz“.   Helgard … Weiterlesen

Der Auftrag

      David Hares „Behind the Beautiful Forevers“ in London uraufgeführt   LONDON. David Hare, 1947 in Sussex geboren, ist Filmemacher, Drehbuchautor, Theaterregisseur, vor allem aber Dramatiker. Er ist politisch engagiert, seine Stücke sind gesellschafts-, oft auch systemkritisch. Sie werden in aller Welt, vor allem in englischsprechenden Ländern, von namhaften Bühnen gespielt. Königin Elisabeth … Weiterlesen

Unentbehrlich

Altmeister Roberto Ciulli inszeniert Eugene O’Neill in Mülheim   Roberto Ciulli ist ein alter Meister seines Fachs. Es gelingt dem jetzt 80jährigen Regisseur immer wieder, seine reiche künstlerische wie seine Lebenserfahrung in Inszenierungen einfließen zu lassen: So auch jetzt wieder bei Eugene O’Neills Meisterwerk „Eines langen Tages Reise in die Nacht“.   Mülheim an der … Weiterlesen