Schlicht und üppig

„Zaubertheater“ in Aurich AURICH is schaurich. Aber nicht nur. Wer am frühen Abend unweit der Altstadt am Georgswall spazieren geht, sieht inmitten banalster Geschäfte die befremdliche Werbung: „Zaubertheater“. Die Anziehungskraft ist magisch. Andreas Reichert öffnet pünktlich um viertel nach sechs, die ersten Gäste warten schon fröstelnd, im Foyer ist es warm. Ein erstes Willkomm. Es … Weiterlesen

Lehrkrimi

Die Linie zwischen Tag und Nacht – Roman von Roland Schimmelpfennig Der Icherzähler der „Linie zwischen Tag und Nacht“ ist ein höchst erfolgreicher Kriminalbeamter in mittleren Jahren, der abzustürzen droht – er ist in Drogengeschäfte verwickelt und fürchtet, die Staatsanwaltschaft werde demnächst Anklage erheben. Er lebt im Berlin unserer Tage und  entdeckt, als er am … Weiterlesen

„Dieser Wolf ist ein Berliner“

„An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts“ –  Roman von Roland Schimmelpfennig Am Anfang des Romans wird im Osten Deutschlands „An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts“ ein Wolf gesichtet, am Ende verschwindet er. Die Medien begleiten seinen Weg, der nach Berlin führt, viele Personen des Romanpersonals sehen ihn … Weiterlesen

Kafkaesk

Die Sprache des Regens – Roman von Roland Schimmelpfennig Roland Schimmelpfennig rückt eine Frau in den Mittelpunkt seines ersten Romans „Die Sprache des Regens“ – Maria. Am Anfang der Handlung wird Maria festgenommen, am Ende kommt sie nach langer Zeit frei. Innerhalb dieses Rahmens beschreibt Schimmelpfennig die Gesellschaft, in der Maria lebt. Maria ist Juristin; … Weiterlesen

Vollendet

. .. nie werden die Alten veralten. … Schande  wartet des Zeitalters, welches sich vermessen möchte, die Alten bei Seite zu setzen. Wenn daher irgendeine verdorbene, erbärmliche und rein materiell gesinnte „Jetztzeit“ ihrer Schule entlaufen sollte, um im eigenen Dünkel sich behaglicher zu fühlen, so säet sie Schande und Schmach.              Arthur Schopenhauer Antikenprojekt … Weiterlesen

Frau für den Frieden

Der vierte Teil von Roland Schimmelpfennigs Antikenprojekt: „Iokaste“ Iokaste war nicht nur  Gattin von Ödipus, sondern auch seine Mutter – das macht sie weltberühmt. Der Dramatiker  Roland Schimmelpfennig rückt das Plaidoyer Iokastes für den Kompromiss, für den Frieden in den Mittelpunkt des vierten Stücks („Iokaste“) seines Fünfteilers „Anthropolis“. Iokastes Söhne, Eteokles und Polyneikes, streiten um … Weiterlesen

Meister

„Anthropolis“ – Roland Schimmelpfennigs neuer Dramenblock als Taschenbuch Roland  Schimmelpfennigs Dramatiker-Talent erweist sich immer wieder sowohl in der Aufnahme aktueller Themen wie großer Stoffe der Theater- und Literaturgeschichte, die ihn reizen, weil er sie neu zu deuten weiß. Theaterleute in aller Welt von Tokio bis Stockholm, von Havanna bis New York schätzen dieses rare Talent … Weiterlesen

Kunst und Leben

Sophokles‘/Roland Schimmelpfennigs „Ödipus“ im Deutschen Schauspielhaus HAMBURG.   „Ödipus“ ist schwer zu lesen – die Inszenierung in Hamburg hingegen war leicht zu verstehen. Das gelbe Reclam-Heftchen hat Kurt Steinmanns Übersetzung veröffentlicht: Verdienstvoll, kenntnisreich, hochgelehrt – nicht zuletzt desdhalb mühsam zu erschließen, das umständliche Deutsch der Gräzisten. Roland Schimmelpfennigs neue Fassung ist hingegen kristallklar – auf ihr … Weiterlesen

Standing Ovations, lauter Jubel!

Roland Schimmelpfennigs „Laios“ in Hamburg uraufgeführt – Lina Beckmann gefeiert HAMBURG. Roland Schimmelpfennig bewegt sich als Dramatiker sicher im unsicheren Raum zwischen Traum und Wachen, Wahrheit und Lüge (Beispiele: „Die Arabische Nacht“, „Der goldene Drache“). Wo schmerzhaft spürbar jedwede Sicherheit mangelt, siedelt er sein neues Stück „Laios“ an, der zweite Baustein zu seinem Fünfteiler „Anthropolis“, … Weiterlesen

Ein Antikenprojekt

Anspruchsvoll! Das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg ist ehrgeizig: ein fünfteiliges Antikenprojekt stellt das renommierte Theater in den Mittelpunkt der Spielzeit. Karin Beier, die Intendantin, schreibt: „Die Stadt Theben steht im Zentrum … Zusammen mit dem Schriftsteller Roland Schimmelpfennig haben wir uns an ein Experiment gewagt, und den umfangreichen Mythenkreis um Dionysos, Laios, Ödipus, Iokaste und … Weiterlesen