Das ganze Leben

Sibylle Berg kommt mit  „Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden“  zum Dramatiker*innenwettbewerb 2021 MÜLHEIM.  Sibylle Berg zielt gleich mit dem Titel „Und sicher ist mit mir die Welt verschwunden“ auf das Thema, das in ihrem neuen Stück im Mittelpunkt steht: Der Tod. Sibylle Berg ist Dialektikerin genug um zu wissen, dass, wer vom … Weiterlesen

(G)Runderneuerung

Der Dramatikerwettbewerb ist in die Jahre gekommen IM GANZ REALEN RAUM.  Die „stücke“ in Mülheim versammeln jedes Jahr im Frühling an der Ruhr die wichtigsten „stücke“, die in der zu Ende gehenden Spielzeit uraufgeführt worden sind, um den „Dramatiker (oder die Dramatikerin) des Jahres“ zu wählen. Es soll dezidiert um StückeschreiberInnen und ihre Stücke gehen, … Weiterlesen

René Pollesch

René Pollesch wurde am 29. Oktober 1962 in Dorheim/Friedberg (Hessen) geboren, sein Vater war Maschinenschlosser, seine Mutter Hausfrau. Er studierte, „kino- und popmusiksozialisiert“ (Pollesch), 1983 bis 89 Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen bei Andrzej Wirth und Hans-Thies Lehmann; zu seinen Dozenten gehörten Heiner Müller und George Tabori. Auf der Probebühne des Instituts inszenierte er bereits erste … Weiterlesen